Auf ein Neues. Und Endspurt

IMG_7681

Die Feiertage sind so gut wie überstanden – und ehrlich gesagt, nach Weihnachten kann mich nichts mehr schocken. Ehrlich, Silvester UND Weltuntergang sind dagegen ein Klacks. Dieses Jahr ging alles etwas drunterer und drüberer als in den anderen Jahren, die Richard und ich zusammen gefeiert haben, und ich hatte schon am 14.12. keine Lust mehr auf den Trubel. Aber das ist ja erst einmal vorbei. Silvester feiern wir dieses Jahr auch nicht mit Familie, sondern zuhause mit ein paar guten Freunden. Kaum zu glauben, aber darauf freue ich mich sogar schon. Eigentlich mag ich keine Partys – zuviel Unruhe, zuviel aufzuräumen und zuviel Zeit, die ich nicht mit Schreiben und Lesen verbringen kann – aber wenn ich selber bestimmen kann, wie gefeiert wird und mit wem (und wenn ich dafür dem traditionellen Aufschnitt-Raclette entkomme!), ist das bestimmt ein Riesenspaß. Nur müssen wir heute schon einkaufen, denn Samstag und Montag werden die Leute sich benehmen, als ob im neuen Jahr die Lebensmittel abgeschafft würden.

Wie dem auch sei, bei einem anderen Projekt muss ich mich jetzt sehr beeilen, wenn ich meine selbstgesetzte Deadline auch einhalten will. Ursprünglich hatte ich vor, im November mein letztes Manuskript als eBook herauszubringen – nur so, um zu gucken, wie das läuft. Also wurde formatiert und getan, und dann dachte ich, ich guck mir das Ding noch einmal auf dem Kindle an. War auch ganz gut, denn anstatt der erwarteten zwei oder drei verbesserungswürdigen Stellen fand ich gleich mehrere Dutzend. Tippfehler, Wiederholungen, kleine Ungereimtheiten – alles wurde fleißig notiert und kategorisiert, und bis Silvester will ich alles im eigentlichen Manuskript korrigiert haben. Damit ihr im Januar dann endlich in den Genuss kommen könnt von „Allerseelenkinder“. Na, neugierig?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s