Fröhliche Feiertage

IMG_7734

Wir feiern zuhause nicht Ostern im traditionellen Sinn, sondern den Beginn des Frühlings. Dieser findet zwar um den 21. März statt, aber der Einfachheit halber legen wir das Jubilieren mit der restlichen Familie dann auf die offiziellen Feiertage. Und wie ließe es sich besser feiern als mit einer selbstgemachten Zitronen-Biskuit-Zitronen-Buttercreme-Torte mit selbstgemachtem Lemon Curd und zweifarbigen Baisers?

IMG_7741

Hier seht ihr ein paar Details. Natürlich hätte ich mir mit dem Glätten der Buttercreme mehr Mühe geben können und der Gelb-Ton der Creme ist etwas heller, als ich geplant hatte – aber erstens habe ich einen ganz fürchterlichen Muskelkater und sitze, soviel es geht, und die gelbe Lebensmittelfarbe ist mir zweitens leider beim Backen ausgegangen. Ich bin auf jeden Fall zufrieden. Falls ich irgendwann die Nase voll habe vom Schreiben und Übersetzen, kann ich vielleicht immer noch auf Konditorin umsteigen. Was meint ihr?

(Das komplette Rezept findet ihr übrigens hier.)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fröhliche Feiertage

  1. Pingback: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne | diandras geschichtenquelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s