Bastelstunde

„Spiegelsee“, der Nachfolger zu Allerseelenkinder“, liegt in den letzten Zügen. Wisst ihr, was das bedeutet?

Genau, Bastelstunde.

Da ich ja alles selbst mache, von der ersten Idee bis zum Cover, habe ich mich am Wochenende mal mutig in einen Bastelladen begeben. Mit einer diffusen Idee, was ich denn wohl alles machen und brauchen könne, habe ich Richard also in die Innenstadt geschleppt, wo er mit einer ENGELSGEDULD gewartet hat, während ich ein halbes Dutzend mal den Tisch mit dem ganzen Glitzergerümpel umrundet hatte. Ein kleines Vermögen und mehrere Dutzend Geistesblitze später hatte ich dann für’s erste alles beisammen:

Bastelstunde

Seid ihr auch so gespannt wie ich, was da wohl draus wird?

2 Gedanken zu “Bastelstunde

    • Ja, mit der Materialauswahl bin ich sehr zufrieden. Jetzt kommt es nur noch auf das Basteltalent an – beim letzten Buchcover-Basteln klebte alles an mir und nichts aneinander…

Los, gebt es mir!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.