Nur so zwischendurch

Inzwischen ist es ja fast schon notwendig, zwischendurch zu sagen: Ich bin nicht tot! Seit gestern morgen hat es in Bonn und Umgebung nämlich mindestens drei Bombendrohungen gegeben. Die Polizei sieht gut beschäftigt aus, die Leute gucken auf der Straße nervös und generell bekommt man das Gefühl, jetzt ist es aber genug.

Die Drohung im Baumarkt um die Ecke von Büro, angeblich sei eine Bombe im Laden versteckt, hat sich nach mehreren Stunden gründlicher Suche wohl als haltlos erwiesen.

Der herrenlose Koffer in der Linie 18 der Bonner U-Bahn war nicht nur herrenlos, sondern leer.

Ws es mit der per SMS durchgegebenen Bombendrohung gegen eine Erstaufnahme für Flüchtlinge auf sich hat, ist noch nicht öffentlich gemacht worden.

Nicht cool, sag ich euch. Gar nicht cool.

Natürlich muss man dazu sagen, dass die Menschen nach dem schrecklichen Attentat in Paris in der letzten Woche auch nervöser sind als sonst. Und es wäre ja nicht das erste Mal, dass in Bonn Bombenalarm ausgegeben wird, der Prozess gegen den Menschen, der 2012 eine präparierte Sporttasche am Bahnhof abgestellt hat, läuft gegenwärtig noch.

Richtig nervös bin ich im Moment nicht – allerdings muss man auch dazu sagen, dass kurz nach meinem Eintritt in mein aktuelles Büro (das ist schon laaaange her!) ein Rundschreiben vom Auswärtigen Amt eintraf, dass es berechtigte Sorgen gebe, an die Botschaften in Bonn könnten präparierte Sprengsätze geschickt werden. Passiert ist, schnell auf Holz klopfen, bis jetzt nichts. Vielleicht stumpft so etwas ein wenig ab.

Ich finde es gut, dass Politik und Polizei im Moment vorsichtig vorgehen, auch wenn es dadurch im Alltag dann die eine oder andere Verspätung oder Unannehmlichkeit gibt. Hoffentlich sind die ganzen Mühen völlig überflüssig.

Langer Rede kurzer Sinn: Ich lebe noch. Passt auf euch auf. Und vergesst nicht, dass die meisten Menschen von Grund auf gut sind. Dumm, aber gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s