Seid froh, dass ich die Röntgenbilder nicht gekriegt habe ^^

Heute morgen war ich nämlich beim Zahnarzt, Wurzelbehandlung. Leider leben die Familienzähne nach dem Motto „Preisreduziertes Mängelexemplar“ – Nüsschen knacken kann ich mit denen definitiv nicht mehr. Zum Glück habe ich eine begnadete Zahnärztin mit göttlichen Betäubungsfähigkeiten und dem richtigen Sinn für Humor.

Auf jeden Fall bin ich berufshalber schon sehr neugierig und wollte natürlich auch unbedingt die zwischendurch angefertigten Röntgenbilder sehen. Da kann einem schon anders werden, wenn man draufguckt, wie einem lange Metallpins im Mund stecken! Aber ich liebe es, wenn meine Zahnärztin mir meine Fragen beantwortet und ganz genau erklärt, was sie warum macht. Als medizinische Übersetzerin brauche ich das gelegentlich sogar, denn nur, wenn ich weiß, was der Arzt da genau gemacht hat, kann ich das auch richtig übersetzen.

Zum Abschied meinte meine Zahnärztin dann noch: „Dann sehen wir uns in nächster Zeit ja öfter. Ist das nicht schön? Wenigstens findet sie mich sympathisch. ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s