Ich bin dankbar für …

  • … gute Freunde;
  • … die Katzen;
  • … meine Familie (psst, sagt es ihnen nicht weiter!);
  • … einen aufregenden Bürojob, in dem es nie langweilig wird;
  • … all die tollen Menschen, die Bücher machen;
  • … denjenigen bei Ben & Jerry’s, der für die veganen (also laktosefreien) Eissorten verantwortlich ist;
  • … und bestimmt noch sooo viel mehr, was mir gerade nicht einfällt!

Jammern gehört in Deutschland ja schon zum guten Ton (von wegen: „Ich kann nicht klagen!“ – schön wär’s!), aber eigentlich finde ich immer recht wenig, worüber ich motzen kann. Und wenn, dann ist es schon Lament auf hohem Niveau – Freizeitstress: Sauna, Vergnügungspark UND Cocktails in einer Woche! Nicht genügend Kleiderbügel für all die hübschen bunten Kleider! Zu viele Bücher, um sie alle auf einmal zu lesen!

Ach, ich bin schon ein kleines Glücksferkel … und um das Gefühl mit euch zu teilen, hier mein persönlicher Glückskater. Es bringt Extra-Punkte, wenn man ihm den Flauschebauch streichelt!

IMG_2850

So leistet Greebo mir beim Schreiben Gesellschaft.

Los, gebt es mir!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.