Was würde ich erfinden, wenn ich auf einer einsamen Insel festsäße?

jakob-owens-cSWtkujlhNA-unsplash

Eine weniger exotische Insel, fotografiert von Jakob Owens, gefunden auf Unsplash

Eine einsame Insel also? Tja, gute Frage … zunächst einmal muss ich natürlich mit dem Vorurteil aufräumen, dass nur exotische Südseeinseln so garstig sind, harmlose Schiffbrüchige zu fangen und vereinsamen zu lassen. Kuschelige, moosbewachsene Inseln im Atlantik könnten das bestimmt genau so gut. Oder solche im Eismeer. Wo würde ich also stranden? Keine Ahnung. Und was würde ich da erfinden? Ist ein wenig abhängig von der tatsächlichen Umgebung.

Auf jeden Fall braucht man immer Trinkwasser. Mittel und Wege, um Süßwasser zu sammeln oder Meerwasser zu entsalzen – und vor allem zu reinigen – wäre wahrscheinlich ganz oben auf meiner Liste.

Und irgendwas, um Feuer zu machen, denn Feuer ist toll: Zum Kochen (Wasser abkochen?), um sich zu wärmen, um Raubtiere fernzuhalten, für Signale, … – also, ich mag Feuer.

Tja, und wenn diese dringenden Fragen des Überlebens geklärt sind, was könnte ich dann erfinden? Eine Methode, Unmengen an Strom aus Kokosnüssen (oder ranzigem Moos, je nachdem, wo ich gelandet bin) zu gewinnen? Pflanzen, die als Blätter fertiges Papier haben, damit ich meine aufregenden Inselabenteuer niederschreiben kann (und Tinte aus dem Urin seltener Schmetterlinge natürlich)?

Wenn ich ein wenig Glück habe, werden wir das nie erfahren. ^^

Los, gebt es mir!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.