Töchter verstümmelt – Stiefmutter der zukünftigen Königin unter Verdacht!

Psychologen vermuten Fuß-Fetisch

Photo by Agung Pandit Wiguna on Pexels.com

MPA – Im Rahmen der anstehenden königlichen Hochzeit und Krönungszeremonie sind die Umstände, unter denen die zukünftige Königin aufgewachsen sind, ins Interesse der allgemeinen Öffentlichkeit gerückt. Besorgte Insider geben zu bedenken, die angehende Königin sei aufgrund ihrer zurückgezogenen Kindheit und Jugend möglicherweise nicht in der Lage, repräsentative Aufgaben zu übernehmen. Diese fragwürdigen Zustände werden auch dafür verantwortlich gemacht, dass beide Stiefschwestern unter physischer Verstümmelung ihrer Füße leiden, welche offensichtlich mit einer scharfen Waffe verursacht wurde.

Obwohl von den Verdächtigen in dieser Angelegenheit bislang kein offizielles Statement veröffentlicht wurde, weisen die Indizien auf die Mutter der beiden jungen Frauen hin. Anonyme Zeugen haben bestätigt, die Dame Dumont sei nach den jüngsten Feierlichkeiten bei Hofe von der Fußform ihrer Töchter geradezu besessen gewesen.

Die jungen Frauen befinden sich in medizinischer Betreuung. Es wird nicht erwartet, dass sie an den in Kürze stattfindenden Zeremonien teilnehmen werden.

Los, gebt es mir!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.