Ich will sprechen lernen

Gut, der eine oder die andere von euch lacht jetzt. „Wenn es eins gibt, das die kann, dann ist es sprechen!“

Zugegeben, aus meinem Mund quillt ein steter Strom hörbarer und meist leicht interpretierbarer Geräusche. Ich kann mich ganz gut verständigen.

Aber ist das ordentliches Hochdeutsch?

Wie kriege ich beim Sprechen die Zähne auseinander? (Und wie schaffe ich es, dabei nicht „Zeehne“ zu sagen, sondern „Zähne“?)

Und welche Mittel gibt es, einen Text hörenswert zu gestalten?

Heller Hintergrund, davor ein Prof-Mikrofon auf der rechten Bildseite.
Gefunden auf Pixabay

Um das und anderes zu lernen – ja, unter anderem für meine eigene höchstpersönliche und überaus rebellische Hörbuchproduktion – habe ich mich bei einem Kurs an der Sprecher-Akademie angemeldet. Natürlich alles angemessen online und mit Abstand. (Und ja, fast hätte ich mich reflexartig in die erste Online-Sitzung mit MNS gesetzt, ich hab halt manchmal Pech beim Denken.) Die Hälfte des Kurses ist inzwischen rum, und was kann ich sagen? Ooooh ja, ich hab Macken. Auch sprachliche. Aber inzwischen erkenne ich sie manchmal, wenn ich ihnen begegne, und im nächsten Schritt hoffe ich, dass ich sie auch abstellen kann. Zur lupenreinen Sprecher-Karriere taugt es noch lange nicht, aber wenigstens hört ihr mir demnächst dann etwas angenehmer zu. Und das ist doch auch schon was wert, oder?

2 Gedanken zu “Ich will sprechen lernen

Schreibe eine Antwort zu Zerdenkender Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s