Schreckmomente aus der Gruft

… das wäre der perfekte Titel für unser kleines Paar-Erlebnis gestern morgen!

Vielleicht hatte ich es schon erwähnt, die Erkältung hat es sich auf meinen Stimmbändern gemütlich gemacht. Mit meiner morgendlichen Dämonenstimme schlage ich sogar die Kater in die Flucht. Meine Patreons durften auch schon eine Aufnahme dieses „Special Feature“ bewundern.

Auf jeden Fall war der Mann Donnerstag Abend unterwegs, um Freunde zu treffen, während ich schön mit Tee und dicken Socken auf dem Sofa blieb. Irgendwann bin ich dann ins Bett gekrochen, er war immer noch aus. Das ist nicht ungewöhnlich, er ist eher ein Nachtmensch. Zwar hatte es tagsüber gestürmt und gewettert, aber der Schlimmste war schon vorbei, also machte ich mir keine großen Sorgen.

Das änderte sich allerdings, als ich Freitag Morgen gegen halb sechs aufwachte und neben mir – ihr habt es erraten – KEINEN Mann fand. Gut, manchmal schläft er auf dem Sofa ein, aber ich war im Halbschlaf doch besorgt genug, dass ich aufstand, um nachzuschauen.

Und solange der Mann wach ist, ist es in unserer Wohnung eigentlich auch hell. Er mag leuchtende Dekoration.

Jetzt war allerdings alles dunkel, so wie ich es hinterlassen hatte, als ich ins Bett ging. Ich stand im Halbschlaf in der Schlafzimmertür und überlegte mögliche Szenarien.

Währenddessen – was ich nicht wusste – war der Mann im Badezimmer gleich gegenüber vom Schlafzimmer. Denn er war tatsächlich auf dem Sofa eingeschlafen und jetzt auf dem Weg ins Bett. Deswegen hatte er schon alles ausgemacht, und die Wohnung lag stockduster. Er dachte ja, ich schlafe. Also stellt euch seinen Schrecken vor, als er die Badezimmertür öffnete, in den dunklen Flur trat und plötzlich dicht vor sich eine tiefe, raue, dämonische Stimme hörte:

„ICH HABE DICH GESUCHT!“

Puh, ich wusste gar nicht, dass er so hoch springen kann. ^^

Los, gebt es mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s