Es hätte ja so schön sein können

Alles ist zeitgerecht fertig. Alle Korrekturen, sämtlicher Input ist verarbeitet, das Cover ist so fertig, wie ich es kriege, sogar CreateSpace ist besiegt - dafür brauche ich üblicherweise drei verschiedene Browser und ein schwarzes Zicklein, um es den Göttern der modernen Technik zu opfern. Noch zwei Sätze ins Manuskript eingefügt, die letzten Aktualisierungen für die … Es hätte ja so schön sein können weiterlesen

Wie lange braucht so eine Geschichte eigentlich?

Klar, gelesen ist so ein Buch in wenigen Tagen. Geht mir ja nicht anders. Aber wie lange braucht man von der ersten Idee bis zum kompletten Manuskript? Kann man das ausrechnen? Na ja, bedingt. Wenigstens das eigentliche Schreiben. Wenn man weiß, das fertige Buch wird mindestens X Wörter lang und man schreibt im Schnitt Y … Wie lange braucht so eine Geschichte eigentlich? weiterlesen

Es wird immer einfacher – und das ist nicht gut

Was immer einfacher wird? Das Nicht-Schreiben. Ich weiß aus Erfahrung, dass ich viel leichter zu ertragen bin, wenn ich regelmäßig schreibe - und es macht mir Spaß. Leider passiert es immer mal wieder, dass ich meinen Tages- und Wochenplan so voll packe, dass Kompromisse notwendig werden. Bürojob, Haushalt und Schreiben? Das sind ja gleich drei … Es wird immer einfacher – und das ist nicht gut weiterlesen

Die Autorin privat und im Klischee

Heutzutage ist es unglaublich leicht, jeden Unsinn, der einem spontan in den Kopf kommt, direkt zu veröffentlichen. Auf Facebook oder Twitter, im Blog oder sogar als eBook. Und so mancher Autor hat sich dabei auch schon hübsch in die Nesseln gesetzt. Da wird geschimpft, gejammert, beschuldigt oder offensichtliches Fehlverhalten mit fadenscheinigen Ausreden beschönigt. Und viele … Die Autorin privat und im Klischee weiterlesen