Der Nicht-Geburtstagskuchen

Nachdem der Pflicht-Teil an Korrekturen, die ich mir für heute vorgenommen hatte, endlich erledigt war, konnte ich endlich einen anderen Punkt auf meiner Liste abhaken: Den Nicht-Geburtstagskuchen für Richard!

IMG_7688

Karrottenkuchen mit Marzipanpinguinen auf einem Berg aus Eiweißglasur-Schnee.

IMG_7690

Einer der Pinguine im Detail. Für einen ersten Versuch finde ich das ganze gar nicht schlecht. Und morgen, das ist fest versprochen, kommen die letzten Korrekturen. Vielleicht kommt dieses Wochenende auch noch das Cover, dann bin ich am 01.01.2013 wirklich auf alle Schandtaten vorbereitet.

Wenn ich nicht schreibe – Kuchen backen

Natürlich/leider schreibe ich nicht den ganzen Tag. Manchmal gibt es wichtige Dinge, die stattdessen zu erledigen sind. Etwa Socken waschen, mit den Katzen spielen oder Miete zahlen. Den Bürojob. Und manchmal muss ich einfach etwas mit meinen Händen machen statt mit meinem Kopf.Image

Seit einiger Zeit habe ich mir in den Kopf gesetzt, zu lernen, wie man vorzeigbare Torten und Kuchen kreiert. Wenn es ums Kochen und Backen geht, bin ich ziemlich gut, doch normalerweise sieht alles, was ich auf den Tisch bringe, aus, als hätte ich schon drin gesessen. Aber der Halloween-Kuchen ist schon ganz hübsch, oder etwa nicht? Wenn es mit dem Schreiben nicht klappt, kann ich also vielleicht immer noch ein Café eröffnen.