Kommt „Kunst“ von „können“?

Wenigstens was die Wortherkunft angeht, stimmt das wohl. Aber wenn das auch für Kunst an sich (und nicht nur als Wort) gelten tät, wer täte dann bestimmen, was Kunst sein täte und was nicht? Kunstkritiker? Bitte nicht. Der allgemeine Volksgeschmack? Puh. Ein Gremium? Ich geh mal pupsen. Ursprünglich entstand dieser Gedankengang bei mir zuhause während … Kommt „Kunst“ von „können“? weiterlesen

Malerfürsten

"Eigentlich waren das doch die Kardashians des neunzehnten Jahrhunderts." Ein gehässiger Kommentar meinerseits während einer Kuratorinnenführung zur Malerfürsten-Ausstellung in der Kunst- und Ausstellungshalle, die noch bis zum 27. Januar zu sehen ist. Die Freundin, die mit mir vor Ort war, verzog das Gesicht, und lauschte lieber wieder qualifizierteren Ausführungen. So ganz zutreffend ist das wahrscheinlich … Malerfürsten weiterlesen

Ein kunstvolles Wochenende

Letztes Wochenende waren wir ja sowas von kunstinteressiert und intellektuell.... und mit WIR meine ich MICH. Und ein paar Leute, die ich mitgeschleppt habe. Ich dachte, das muss mal erwähnt werden. Voll bewundernswert. Samstag Mittag war ich als erstes mit zwei Freundinnen im August-Macke-Haus in Bonn. Der hat hier nämlich mal gewohnt (und war mit … Ein kunstvolles Wochenende weiterlesen