Serientäter!

So ganz diffus habe ich den Eindruck, dass Filme an Relevanz verlieren. Stattdessen konsumieren die Leute, mit denen ich mich austausche, verstärkt Serien. Ist ja auch viel leichter heutzutage. Es gibt Streamingdienste, man muss nur noch selten wochenweise auf die nächste Folge warten - und wenn man alle Staffeln "Gilmore Girls" an einem Tag gucken … Serientäter! weiterlesen

Der größte Spaß, den man angezogen haben kann …

... findet gut angezogen statt: Mädelsabend in unserer liebsten Cocktailbar. Ja, dafür mache ich mich zurecht. Nicht, um irgendwen aufzureißen (wär mir viel zu anstrengend, außerdem guckte da der Mann bestimmt ziemlich sparsam ^^ ), sondern für meine Freundinnen. Einige von denen legen nämlich großen Wert auf das Erscheinungsbild, und denen mache ich diese Freude … Der größte Spaß, den man angezogen haben kann … weiterlesen

Wenn die Welt mal wieder Kopf steht …

... verkrieche ich mich auf dem Sofa. Draußen herrscht Karneval. Wie immer ist das Wetter mies. Das ist wohl so eine rheinische Tradition. Heute servieren die Wettergötter Sturm und Regen. Zwischendrin gibt es dieses grelle Beinahe-Frühlingssonnenlicht, das einem in den Augen sticht. Zum Glück habe ich die Vorhänge zugezogen. In der Küche gibt es einen … Wenn die Welt mal wieder Kopf steht … weiterlesen

Eine Geschichte ohne Worte

Häufig, wenn ich mit Bus oder Bahn unterwegs bin, höre ich im Moment Podcasts. Auf diese Weise komme ich leicht mit Themen in Kontakt, die sonst in meinem Leben keine besondere Rolle spielen, beispielsweise die US-amerikanische Eigenart, Leute in spezielle Gefängnisse zu stecken, weil sie etwa ihre Gerichts-Schulden (Strafzettel o.ä.) nicht zahlen können. Oder Möglichkeiten, … Eine Geschichte ohne Worte weiterlesen